Sprungnavigation

Spinge direkt...

Hansemahl

An einem Freitag im Juni verwandelt sich der Coesfelder Marktplatz in eine riesige Festtafel. Dann lädt der Stadtmarketing zum Hansemahl. Die Veranstaltungsidee ist im Arbeitskreis Kultur & Freizeit entwickelt worden.

Das Programm macht jeder Teilnehmer selber, erklärt Arbeitskreissprecherin Jutta Meyer zu Riemsloh. „Das fängt bei Tischdekoration an und reicht über Essen, Getränke bis hin zur Unterhaltung.“ Einzige Bedingung ist jeweils eine weiße Tischdecke, um ein schönes Gesamtbild zu erzielen. Ansonsten sind der kulinarischen und kreativen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wer mag kann gerne musizieren, tanzen, den Grill anwerfen oder andere Formen der Unterhaltung bieten.

Wer sich fragt, was Coesfeld mit Schiffen zu tun hat, erfährt ebenfalls mehr auf dem Hansemahl. Ein Flyer informiert über die hansische Vergangenheit. Von 1200 – 1600 ist der hansische Vorteile genießende Coesfelder Kaufmann im Stadtarchiv belegbar.