Sprungnavigation

Spinge direkt...

Die Coesfeld-Währung gibt es seit 2001

Der Coesfeld-Gutschein ist das Aushängeschild des Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V.

Die Coesfelder Währung „Geschenkgutschein“ ist eine Erfolgsgeschichte. 2001 ist die Gutschein-Idee über den Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V. mit gut 40 Geschäften gestartet. Heute hat der Gutschein 73 Partnerbetriebe, darunter 10 im Ortsteil Lette. Mehr als 2,3 Mio. € Kaufkraft sind seit der Erstauflage in der Einkaufsstadt Coesfeld gebunden worden. Stadtmarketing-Geschäftsführerin Dorothee Heitz: „Die Philosophie des Gutscheins zahlt sich für alle Partnerunternehmen wie für den Standort selber aus. Und der Kunde kann Schenken ohne Risiko und zwar das ganze Jahr hindurch!“

Wer ein Mitbringsel braucht, ein Geburtstagsgeschenk sucht oder jemandem eine Freude bereiten will, verschenkt mit dem Handelsgutschein einfach alles. Auch unter dem Weihnachtsbaum liegt der Schenkende damit immer richtig.

Der Coesfelder Handelsgutschein ist in den Stückelungen 5, 10, 20 und 50 Euro-Gutscheinen erhältlich. Der Schenkende kann somit mehrere Einkaufsgutscheine verschenken. Und der Beschenkte kann nach Lust und Laune aus den rund 79 teilnehmenden Unternehmen und Gastronomen wählen und seine Coesfelder und Letter Handelsgutscheine aufteilen.

Erwerben kann man den Gutschein im Bürgerbüro im Rathausfoyer wie in jedem der 73 Partnerbetriebe. Die sind an dem auffälligen Hinweisschild im Eingangsbereich zu erkennen. „Coesfeld-Gutschein - Wir machen mit!“