Sprungnavigation

Spinge direkt...

Bürgermeister Öhmann: Coesfeld-Gutscheine ein voller Erfolg!

20-Prozent-Bonus nach knapp vier Wochen ausgeschöpft

Bürgermeister Heinz Öhmann, gleichzeitig stellvertretender Vorsitzender des Stadtmarketing Vereins Coesfeld & Partner, freut sich ganz besonders, dass die von der Stadt mit einem zusätzlichen 20-Prozent-Bonus bezuschussten Coesfeld-Gutscheine so beliebt sind: „In knapp vier Wochen wurden Gutscheine im Wert von mehr als 202.000 Euro verkauft. Damit ist der Fördertopf von 40.000 Euro, den der Rat der Stadt vor den Sommerferien beschlossen hatte, fast komplett ausgeschöpft. Das ist ein großer Erfolg.“

Fast 2450 Coesfeld-Gutscheine sind seit dem Verkaufsstart am 16. Juli verkauft worden, und das zu fast gleichen Teilen analog am Rathausfenster sowie digital über das Online-Gutscheinportal.

Stefanie Borgert, Geschäftsführerin des Stadtmarketing Vereins: „Es freut mich auch persönlich sehr, dass mehr als 1.290 Coesfeld-Gutscheine digital gebucht wurden. Das zeigt, dass die Digitalisierung des Gutscheinsystems durchaus angenommen wird. Beide Gutscheinformate, gedruckte wie digitale Coesfeld-Gutscheine werden gut genutzt. So bieten wir verschiedenen Zielgruppen die Möglichkeit mit dem Coesfeld-Gutschein die Kaufkraft an Coesfeld zu binden.“

Erfreulich ist, dass fast die Hälfte der Gutscheine bereits eingelöst worden ist: 1202 verkaufte Gutscheine haben bereits den Weg zu den beteiligten Coesfelder Einzelhändlern und Gastronomen gefunden.

„Damit sind mitten in der Ferienzeit fast 65.000 Euro Umsatz durch die bezuschussten Coesfeld-Gutscheine in die Ladenkassen geflossen – ein tolles Ergebnis“, meint Bürgermeister Heinz Öhmann: „Der Stadtmarketing Verein hat den Ratsbeschluss zügig umgesetzt und durch offensive Werbung unterstützt. Und auch ohne den städtischen Zuschuss sind die Coesfeld-Gutscheine weiterhin eine gute Möglichkeit, den Einzelhandel in unserer Stadt aktiv zu unterstützen.“

Foto vom Coesfeld-Gutschein
Foto: (c) Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner