Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Coesfeld blüht auf - Blumenampeln für die Stadt

Der Verein Coesfeld und Freunde e.V. startet Crowdfunding-Projekt

Der Frühling liegt in der Luft, alle freuen sich auf die wärmere Jahreszeit, in der alles wieder grün wird und blüht. Was liegt da näher, als auch Coesfeld aufblühen zu lassen, und von Mitte Mai bis in den Oktober eine bunte und lebendige Atmosphäre in der Stadt schaffen.

Deshalb hat der Verein Coesfeld & Freunde e.V., das gemeinnützige Pendant zum Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V., über die Crowdfunding-Plattform der VR-Bank Westmünsterland „Viele schaffen mehr“ ein Projekt gestartet: Mit attraktiven Blumenampeln möchte der Verein die Innenstadt in diesem Jahr aufblühen lassen. Bepflanzt mit einem Mix bestehend aus Sommerblumen und nektarhaltigen Pflanzen, werden sie an geeigneten Straßenlaternen befestigt. Geplant ist, mindestens 50 Blumenampeln in der Innenstadt von Coesfeld und Lette aufzuhängen. Dabei ist mit der niederländischen Firma „Entree Vert Holland“ ein erfahrener Projektpartner mit im Boot. Die Firma bietet einen Rundum-Service – sie kümmert sich neben der Kultivierung und Anbringung der Blumen auch um die dauerhafte Versorgung und Bewässerung. Dass das sehr gut klappt, beweist die Firma bereits seit Jahren in vielen Städten.

Um die Projektidee realisieren zu können, nutzt der Verein die Möglichkeit, über die Crowdfunding-Plattform der Volksbank möglichst viele Unterstützer für das Projekt zu gewinnen. Dabei stellt die Volksbank nicht nur ihre Plattform zur Verfügung, sondern beteiligt sich auch an allen Projekten als „Co-Founder“. Bei jeder Spende von mindestens 5 Euro werden 20 Euro von der VR-Bank Westmünsterland dazugegeben. Und das so lange, bis die festgelegte Finanzierungssumme erreicht ist. Bis zum 04.04.2021 besteht die Möglichkeit, unter https://vrbankwml.viele-schaffen-mehr.de/coesfeld-blueht-auf zu spenden.

Die Kosten für die Anschaffung inkl. der Pflege, Bewässerung, Versicherung und Demontage liegen bei 8.771,73 Euro. Der Verein "Coesfeld & Freunde e.V." spendet 1.000 Euro. Der Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V. unterstützt das Projekt ebenfalls mit 900 Euro. Für die entstehende Differenz von knapp 7000,- Euro werden nun Sponsoren und Unterstützer gesucht. Denn das Projekt wird nur umgesetzt, wenn mindesten 50 Blumenampeln finanziert werden können. Diese Menge hält das Stadtmarketing-Team für eine passende Mindestanzahl, um mit der vorhandenen Anzahl an Laternen ein blumiges Gesamtbild zu schaffen. Gehen mehr Spenden ein, wird die Anzahl der Blumenampeln aufgestockt. Je mehr Blumenampeln, umso größer der Wohlfühl-Effekt für Menschen, Bienen, Schmetterlinge und Insekten. „Wir hoffen natürlich, dass viele sich an der Aktion beteiligen, damit wir unsere Ortskerne attraktiv gestalten und nebenbei einen Beitrag zur Artenvielfalt und die Biodiversität leisten können“, so Stefanie Borgert, Geschäftsführerin des Stadtmarketing Vereins.

Bildunterschrift: Solche Blumenampeln sollen mit der Crowdfunding-Aktion für die Ortskerne in Coesfeld und Lette angeschafft werden.

 

 

Beispielbild Blumenampel
Foto: (c) Entree Vert Holland