Sprungnavigation

Spinge direkt...

Coesfeld weihnachtet: Zauberhafte Lichtakzente, geschmückte Bäume und Weihnachtshütten in der Innenstadt

Coesfeld lockt ab Montag (23.11.) mit entspanntem Erlebniseinkauf, samstags längeren Öffnungszeiten und kostenlosem Parken

Coesfeld weihnachtet: Seit Montag steht die große Tanne auf dem Markt, hier und überall in der Innenstadt wurde in den letzten Tagen die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt. Letzte Tests laufen, am Samstag (21.11.) und dann ab Montag (23.11.) wird Coesfeld im Lichterglanz erstrahlen, wie Stefanie Borgert, Geschäftsführerin des Stadtmarketing Vereins Coesfeld & Partner, mitteilt: „Wir möchten in diesem Jahr besondere Lichtakzente setzen und freuen uns über die Unterstützung von Michael Banneyer und Jochen Schlattmann. Die beiden sind sonst beim Lichtersamstag im Einsatz und zaubern uns in den nächsten Wochen einige tolle zusätzliche Lichteffekte an verschiedene Gebäude und Bäume.“ Welche das sind, das möchte sie noch nicht verraten, sondern lädt ein, sich überraschen zu lassen. Ihr Dank geht auch an die Stadtwerke Coesfeld, sie unterstützen die stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung auch in diesem Jahr. „Wer in die Stadt kommt, darf sich auf viel Licht und ein besonders weihnachtliches Flair freuen“, sagt sie. Dazu beitragen werden auch 60 Tannenbäume, die in der Stadt verteilt aufgestellt worden sind. „Mehrere Kindergärten, aber auch Familien und Geschäftsleute haben sich bereit erklärt, einige der Tannen zu schmücken und so freuen wir uns auf viele liebevoll und originelle Ideen.“

Weihnachtshütten in der Stadt

10 Hütten, die sonst auf dem Weihnachtsmarkt stehen, sind in der Stadt verteilt worden. Sie sind ab Montag (23.11.) geöffnet, die meisten von ihnen montags bis freitags von 14 bis 18.30 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr. „Manche Hütten werden von den benachbarten Einzelhändlern genutzt als zusätzliches Angebot - auch, damit es im Laden selbst nicht zu eng wird. In anderen Hütten werden weihnachtliche Geschenkideen verkauft, selbstgestrickte Socken, graviertes Glas, kreative Ideen oder auch Selbstgenähtes“, sagt Stefanie Borgert. Einige Hütten bieten wochenweise wechselnde Angebote.

Schaufensterbummel lohnt sich

Auch ein Schaufensterbummel lohnt sich besonders während der Aktion „Coesfeld weihnachtet“, denn neben den vielen weihnachtlich geschmückten Auslagen der Einzelhändler lohnt auch ein Blick in sonst leere Fenster: Die Schaufenster von vier Läden, die in der Fußgängerzone aktuell leer stehen, werden übergangsweise genutzt. Dazu hat der Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner Kontakte hergestellt zu Künstlern, Händlern und Eigentümern, um so festliche Stimmung und echte „Hingucker“ zu schaffen.

Kinder schmücken Weihnachtsbäume

Der Stadtmarketing Verein hatte in der vergangenen Woche Helfer:innen gesucht, die Freude daran haben, einige der 60 grünen Tannen in echte Weihnachtsbäume zu verwandeln. Gemeldet haben sich bereits mehrere Geschäftsinhaber und Familien und fünf Einrichtungen, die die Tannen schmücken werden. Mit dabei sind die Kita Herz Jesu Goxel, Kita Kleine Heide, Kita Akazienweg, Kita Maria Frieden und das Ferienwerk Lamberti. Wer Lust hat, sich noch mit weihnachtlicher und wetterfester Dekoration zu beteiligen, kann sich per Mail melden bei stadtmarketing(at)coesfeld.de Die Tannenbäume bleiben bis voraussichtlich Anfang Januar stehen.

Kostenfreies Parken an den Adventssamstagen

An den vier Adventssamstagen (erstmals am 28.11.) können Autofahrer in Coesfeld wieder kostenlos parken – ein Grund mehr für einen weihnachtlichen Erlebniseinkauf in Coesfeld. Den kürzesten Weg zu freien Parkplätzen weist seit Oktober das neue Coesfelder Parkleitsystem, das auch direkt anzeigt, wie viele freie Plätze es auf welchem Parkplatz gibt.

Samstags länger shoppen

An den Samstagen im Advent bleiben die Coesfelder Geschäfte länger geöffnet, und zwar bis 18 Uhr. Stadtmarketing-Geschäftsführerin Stefanie Borgert: „Wir freuen uns, dass dann auch die kleinen Läden geöffnet sind und so ein entspanntes Einkaufserlebnis unterstützen.“

Weihnachtsbeleuchtung an einem Haus
Foto: Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner