Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Gemeinsam die Coesfelder Wirtschaft fördern

Bürgermeisterin besucht Firma J.W. Ostendorf

„Wir möchten die guten Kontakte zu den Unternehmen hier vor Ort mit unserer aktiven Wirtschaftsförderung weiter stärken und noch enger zusammenarbeiten“, betont Bürgermeisterin Eliza Diekmann, die jetzt gemeinsam mit Wirtschaftsförderin Carina Borgmann zu Gast bei der Firma J.W. Ostendorf war. „Der Farbenhersteller Ostendorf war und ist uns seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner, auch bei gemeinsamen Aktionen und im Stadtmarketing-Arbeitskreis Wirtschaft.“ Und so waren bei ihrem Besuch auch gemeinsame Projekte Thema, etwa zum Übergang von Schule und Beruf, die ein wichtiges Element der Fachkräftegewinnung darstellt und wo sich die Firma Ostendorf bereits stark engagiert. „Wir haben außerdem überlegt, wo wir als Stadt Möglichkeiten oder Impulse unterstützen könnten, betriebliche Mobilität in den Blick zu nehmen“, informiert Eliza Diekmann.

“Wir schätzen den Austausch zwischen uns und der Stadt Coesfeld sehr, weil es ein wichtiger Baustein ist, um die Attraktivität der Region gemeinsam zu steigern, als Wirtschaftsstandort, aber insbesondere auch als Wohnregion mit sehr hoher Lebensqualität“, so Jan Ostendorf.

Und Carina Borgmann, Wirtschaftsförderin der Stadt Coesfeld, ergänzt: “Für uns ist es interessant zu erfahren, woran das Unternehmen J.W. Ostendorf gerade arbeitet und zu schauen, inwiefern die Stadt Unterstützung leisten kann, aber auch, wo Synergien mit anderen Unternehmen genutzt werden könnten.“

Beim Besuch
Foto: (c) J.W. Ostendorf