Sprungnavigation

Spinge direkt...

Kartoffeln für die Kirchgänger und Musik zum Shopping

Am Wochenende wurde wieder "Coesfeld überrascht"

Samstags-Shopping mit Musik und Tüten mit frischen Kartoffeln für die Kirchgänger in Lette – mit diesen zwei Aktionen wurden die Coesfelder am letzten Wochenende überrascht

Der Einkauf in der Innenstadt hat am letzten Samstag den Besuchern wieder besonders viel Freude bereitet, denn sie wurden ein weiteres Mal mit Live-Musik überrascht. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr haben die Sängerin Swantje Kreyelkamp und zwei weitere Musiker vom Balkon über der Bäckerei Essmann aus mit ihren Liedern für eine angenehme Atmosphäre gesorgt.

Auch in Lette gab es wieder eine Überraschung. Nachdem der traditionelle Kartoffelmarkt, der an diesem Wochenende eigentlich stattfinden sollte, wegen der Corona-Maßnahmen abgesagt werden musste, hatte der Stadtmarketing Verein auch hier eine pfiffige Idee: Die Kirchgänger staunten nicht schlecht, als sie nach dem Gottesdienst einen Sack mit leckeren hiesigen Kartoffeln geschenkt bekamen. Die Aktion wurde in Zusammenarbeit mit dem Bauernlädchen Drees aus Lette und Abiturienten des St. Pius-Gymnasiums organisiert.

„Auch an diesem Wochenende warten in der Innenstadt wieder Überraschungen auf die Coesfelder“, sagt Katja Koch aus der Geschäftsstelle des Stadtmarketings. „Ein Besuch lohnt sich also.“     

Weiterhin gilt natürlich: Überraschungsmoment per Nachricht an die Facebook-Seite der Stadt Coesfeld oder per E-Mail an info(at)coesfeld.de schicken und die Chance auf das Überraschungspaket sichern.

 

Haus mit Erker in der Fußgängerzone
Foto: (c) Stadtmarketing Verein Coesfeld und Partner