Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Neuer Stadt-Dialog: Coesfeld gemeinsam gestalten

Wirtschaftsförderung, Citymanagement und Stadtmarketing laden ein

Gemeinsam Coesfeld gestalten: Das ist das Ziel des Stadt-Dialogs, zu dem Stadtmarketing, Citymanagement und Wirtschaftsförderung der Stadt Coesfeld alle Coesfelder:innen einladen. In diesem regelmäßigen Termin soll es künftig um den Austausch innerhalb der gesamten Stadtgemeinschaft gehen. Ideen für die Heimatstadt sollen nicht nur gemeinsam entwickelt werden, sondern auch gemeinsam umgesetzt.

Der erste Stadt-Dialog findet am Mittwoch, 5. Mai 2021 um 18.30 Uhr online statt. Mit dabei sein werden neben Bürgermeisterin Eliza Diekmann auch die Wirtschaftsförderin Carina Borgmann, Geschäftsführerin Stefanie Borgert sowie Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter:innen der Geschäftsstelle vom Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V.

Zum Auftakt wird Bürgermeisterin Eliza Diekmann kurz die künftige Struktur sowie die Aufgabenschwerpunkte der Bereiche Citymanagement, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing in der Stadtverwaltung vorstellen. Anschließend berichten die Sprecherinnen und Sprecher der drei Arbeitskreise vom Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V., „Wirtschaft“, „Kultur & Freizeit“ und „Gastronomie & Handel“ über deren Arbeit. Diese bieten in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung viele Mitgestaltungsmöglichkeiten.

„Wir möchten die Stadtgemeinschaft fördern und Menschen motivieren, mitzugestalten und sich zu engagieren – denn gemeinsam sind wir stärker und kreativer als alleine“, freut sich Bürgermeisterin Eliza Diekmann über diese regelmäßige Möglichkeit der Zusammenarbeit.

Auch Florian Klostermann, 1. Vorsitzender vom Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V., blickt mit Vorfreude auf dieses neue Kommunikationsformat. So werde nicht nur der Austausch untereinander sondern auch das Engagement für die Realisierung von Projekten sowie den Informationsaustausch zwischen Bürgern und der Verwaltung gefördert.

In den Dialog wird nach den Kurzvorstellungen direkt eingestiegen. Ideen und Lösungen zur Fragestellung „Wie können wir die Innenstadt attraktiver gestalten?“ sind gefordert: Was kommt Ihnen bei dieser Frage direkt in den Sinn? Gibt es Erfahrungen aus anderen Städten, die auch für Coesfeld funktionieren könnten? Welche Ideen könnten sogar „coronakonform“ realisiert werden?

Der Stadt-Dialog findet ab sofort immer am ersten Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr statt. Bei jedem Termin gibt wird ein Thema in den Fokus genommen. Ob Innenstadt, Mobilität, Kultur, Sport, etc. – dafür können auch gerne Vorschläge eingereicht werden.

Solange die Corona-Pandemie Treffen mit mehreren Personen nicht ermöglicht, wird auf die Onlinemeeting-Lösung TEAMS von Microsoft zurückgegriffen. Die Teilnahme ist gratis, unverbindlich und erfolgt zum jeweiligen Zeitpunkt einfach und unkompliziert mit Klick auf den Link zum Onlinemeeting.

Wer an dem Termin nicht teilnehmen kann, darf sich jederzeit direkt bei den Arbeitskreis-Sprecher:innen (www.coesfeldundpartner.de/verein/arbeitskreise) oder den Ansprechpartnerinnen und -partnern der Stadt melden. Ideen, Impulse vor allem auch Engagement bei der Umsetzung sind herzlich willkommen und notwendig, um gemeinsam Coesfeld weiterzuentwickeln und zu gestalten.

Zugang zum Online Stadt-Dialog am 5. Mai um 18.30 Uhr über den Link http://coe.li/stadtdialog

Die Initiatoren vom Stadt-Dialog am Berkelufer
Foto: (c) Anna Schierz