Sprungnavigation

Spinge direkt...

Neues Konzept für die Weihnachtszeit in Arbeit

Lichtersamstag und Weihnachtsmarkt finden nicht in bekannter Form statt

Die Corona-Pandemie wirbelt alles durcheinander. So auch die Planung der Veranstaltungen in Coesfeld. Der Lichtersamstag und auch der Weihnachtsmarkt werden in bekannter Form nicht stattfinden. Diese Entscheidung wurde getroffen, da die Auflagen der Coronaschutzverordnung ein Stadtfest wie den Lichtersamstag nicht erlauben und die Rahmenbedingungen für die Durchführung eines Weihnachtsmarktes in Coesfeld nicht realisierbar sind.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass das Stadtmarketing-Team bereits seit einigen Tagen intensiv an einem alternativen Konzept für die Weihnachtszeit in Coesfeld arbeitet. Bei der Entwicklung steht die Unterstützung der lokalen Händler und Gastronomen im Mittelpunkt: „Wir wollen eine weihnachtliche Atmosphäre in Coesfeld schaffen, sodass die Menschen die Vorweihnachtszeit genießen können“, so Stefanie Borgert, Geschäftsführerin des Stadtmarketing Vereins.

Das Konzept wird aktuell nach und nach mit dem Vorstand des Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V., mit Händlern, Gastronomen und natürlich dem städtischen Ordnungsamt diskutiert und entwickelt. Sobald „Weihnachten in Coesfeld 2020“ steht, wird dies vom Stadtmarketing-Team bekanntgegeben.

Blick aufs weihnachtlich geschmückte Rathaus
Foto: Stadt Coesfeld