Sprungnavigation

Spinge direkt...

Nikolausumzug am Samstag (08.12.)

Gutscheine für Nikolaustüten ab Donnerstag (15.11.) im Bürgerbüro

Am Samstag (8. Dezember) startet ab 17 Uhr der traditionelle Nikolausumzug am Schützenwall. Am Kreishaus steigt der Heilige Mann aufs Pferd und reitet dann über die Promenade durch die City zum Marktplatz, wo er die Tüten verteilt.
Was steckt in diesem Jahr in der bunten Tüte? Neugierige Schleckermäuler können sich schon jetzt auf den Nikolaus freuen. Denn der Nikolaus hat bei seinem Ritt durch die Stadt wieder viele hundert Tüten im Gepäck. Gutscheine dafür sind ab Donnerstag (15.11.) im Bürgerbüro des Rathauses für 1,50 € erhältlich. Das Bürgerbüro ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr geöffnet, samstags außerdem von 10 bis 12 Uhr.
Der Nikolausumzug hat in Coesfeld Tradition und auch in diesem Jahr freut sich der  Nikolaus auf viele Kinder, die ihn und seinen Knecht Ruprecht mit Laternen und Fackeln auf ihrem Weg durch die Stadt begleiten. Mit dabei sind auch wieder die Musikanten der Stadtkapelle und der Musikschule mit weihnachtlichen Klängen und Liedern zum Mitsingen. Der Umzug endet auf dem Marktplatz, wo der Weihnachtsmarkt seine Türen und Pforten geöffnet hat. Hier hält der Nikolaus eine kurze Ansprache und verteilt dann die Nikolaustüten.
 „Dieses Schauspiel sollte man sich nicht entgehen lassen“, sagen Katja Koch und Rainer Sühling aus der Geschäftsstelle des Stadtmarketing Vereins. Das Team von Coesfeld & Partner e.V. lädt alle Kinder herzlich ein, mit ihrer Laterne am Umzug teilzunehmen. „Wir danken unseren Partnern, die dieses Event für Kinder erst möglich machen: Der Stadtkapelle und der Musikschule Coesfeld und dem Edeka-Center an der Borkener Straße, der auch in diesem Jahr für reichhaltige Nikolaustüten sorgt.“

Weitere Informationen zum Nikolausumzug gibt es in der Geschäftsstelle von Coesfeld & Partner unter Tel. 02541/939-1017.

Foto (c) Stadtmarketing Coesfeld und Partner