Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Spirituelle Orte längs der Berkel entdecken

Neue Radtour ergänzt die Berkelroute

Passend zur Fahrradsaison ist er fertig geworden: Der Flyer zur neuen Tour Spirituelle Orte längs der Berkel“ in Coesfeld. Stefanie Borgert, Geschäftsführerin des Stadtmarketing Vereins Coesfeld & Partner, informiert: „Den Berkelradweg, der entlang der Berkel in Etappen von Billerbeck nach Zutphen führt, sind wahrscheinlich schon Viele gefahren. Im Rahmen des INTERREG-Projekts „berkeln 2018-2020“ entstand die Idee, ausgehend von dieser Berkelroute Rundtouren zu entwickeln, die als Abstecher in die verschiedenen Städte an „spirituellen Orten“ vorbeiführen.“ Damit sind Plätze gemeint, die zur Rast oder Besinnung einladen und von kulturellen Eigenheiten der Region berichten.

Gescher und Rekken machten den Anfang, inzwischen gibt es auch einen Flyer aus Stadtlohn und nun ganz frisch aus Coesfeld. Stefanie Borgert sagt: „Ziel ist es, für jede Berkelstadt einen solchen Handzettel zu entwickeln, der die spirituellen Orte kurz vorstellt, und zwar jeweils in Deutsch und Niederländisch.“

Für Coesfeld wurde, wie in den anderen Städten auch, eine Auswahl getroffen, da die Anzahl der Orte, die vorgestellt werden können, begrenzt war. So führt die Coesfelder Tour über eine Länge von 17 Kilometer unter anderem über einen Teil des Kreuzweges, am jüdischen Friedhof vorbei und macht einen Abstecher zum Anna-Katharina-Emmerick Haus.

„Wir haben mit diesem Flyer ein Werbemittel, das niederländische und deutsche Gäste gleichermaßen anspricht, die bestehende Berkelroute wunderbar ergänzt und zugleich die Zusammenarbeit unter den Berkelstädten erhöht“, sagt Stefanie Borgert.

Der kostenlose zweisprachige Flyer „Spirituelle Orte entlang der Berkel“ kann beim Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner bestellt werden (Versandkosten 0,80 Euro), E-Mail: stadtmarketing@coesfeld.de. Er findet sich hier auch zum Herunterladen. Die Flyer der übrigen Städte finden sich auch hier:

Blick auf den neuen Flyer
Foto: (c) Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V.