Sprungnavigation

Spinge direkt...

Stadtradeln mit Rekordbeteiligung gestartet

schon 64 Teams angemeldet: Aktionszeitraum vom 1. bis 21. Mai

Am 1. Mai, ist die Aktion STADTRADELN in Coesfeld gestartet. Und schon am ersten Tag wurde ein Rekord geknackt: „Das STADTRADELN ging schon am ersten Tag mit 64 angemeldeten Teams ins Rennen“, sagt Koordinator Holger Ludorf: „Das sind jetzt schon über 20 Teams mehr als 2018, ein super Auftakt! Wir hoffen nun auf weiterhin gutes Radelwetter in den nächsten drei Wochen.“ Jeder, der mitmachen möchte, kann sich weiterhin zum STADTRADELN anmelden, als Mitglied im offenen Team Coesfeld oder in einem der zahlreichen Teams aus Schulen, Firmen, Familien und Vereinen. „Wir können jederzeit auch noch neue Teams aufstellen“, sagt Holger Ludorf. Wer sich beim STADTRADELN beteiligen möchte, kann sich online anmelden unter www.stadtradeln.de/coesfeld oder telefonisch im Rathaus, Tel. (02541) 9391306.

Berthold Kleideiter, angetreten als STADTRADELN-STAR, hat den Maifeiertag genutzt und die ersten Kilometer zurückgelegt. Ich bin gestern schon fast 60 Kilometer mit dem Rad gefahren, einmal rund um Reken“, teilt Berthold Kleideiter mit: „Und heute Vormittag dann direkt zur Arbeit: Mit Sonne, frischem Wind und guter Laune“, ergänzt der 62Jährige.

Jetzt steht das Wochenende vor der Tür und damit die Möglichkeit, das Auto stehen zu lassen und umzusteigen aufs Fahrrad. Und wer am Montag weitere Kilometer sammeln möchte, hat die Möglichkeit, auch an einer der öffentlichen Feierabend-Radtouren des ADFC teilzunehmen. Ansprechpartner ist Klaus Aufenanger. Mitfahren kann jeder; Eine Terminübersicht findet sich online unter www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-muenster/ortsgruppen/coesfeld/radtouren

Die Aktion STADTRADELN wird in Coesfeld unterstützt von der Sparkasse Westmünsterland, der Firma Radwelt Coesfeld, dem TeamY, den Stadtwerken Coesfeld, dem Stadtmarketingverein Coesfeld & Partner und dem ADFC.

Foto: Stadt Coesfeld