Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Tour in den Mai: STADTRADELN beginnt am 1. Mai

Warnwesten können morgen (Donnerstag, 29.04.) kostenlos abgeholt werden

Am Samstag (01.05.) startet die kreisweite Aktion STADTRADELN zum fünften Mal. Wer rechtzeitig vorm Start noch etwas für die eigene Sicherheit tun möchte, kann sich morgen (Donnerstag, 29.04.) eine kostenlose Warnweste am Rathaus abholen.  Von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr wird dazu das Fenster rechts vom Haupteingang am Markt offenstehen. „Wir hatten die gelben Westen mit dem Schriftzug „Sicher durch Coesfeld“ zum STADTRADELN im letzten Jahr angeschafft und stellen die jetzt gern zur Verfügung, solange der Vorrat reicht“, sagt Klimaschutzmanagerin Julika Fritz. Sie koordiniert die Aktion STADTRADELN für die Stadt Coesfeld und freut sich, dass viele Coesfelder:innen sich schon angemeldet haben und in den nächsten drei Wochen auch ein aktives Zeichen für den Klimaschutz setzen möchten. Auch in diesem Jahr gibt es in Coesfeld wieder einen RADELSTAR: Sara Salzmann ist durch die RADWELT, die das STADTRADELN auch in diesem Jahr unterstützt, auf die Aktion aufmerksam geworden: „Ich freue mich total auf die nächsten drei Wochen und werde bis zum 21. Mai auch alle Fahrten, die ich sonst mit dem Auto mache, durchs Fahrrad ersetzen.“ Die RADWELT unterstützt sie dabei mit einem Leih-E-Bike, das die Rekenerin auch für den täglichen Weg zur Arbeit nach Coesfeld nutzen möchte. Welche Erfahrungen sie dabei macht und welche Routen sie fährt, darüber wird RADELSTAR Sara Salzmann auf dem Blog auf der STADTRADELN-Website informieren.

Wer sich beim STADTRADELN beteiligen möchte, kann sich online anmelden unter www.stadtradeln.de/coesfeld. Entweder mit einem eigenen Team oder beim Offenen Team – Coesfeld unter Federführung von Julika Fritz. Wer keinen Internet-Zugang oder kein Smartphone besitzt, kann sich auch bei ihr direkt registrieren, Tel. (02541) 939-1663.

Vom 1. Mai an trägt dann jeder Teilnehmende drei Wochen lang die mit dem Fahrrad oder E-Bike gefahrenen Kilometer auf der STADTRADELN-Website oder in der App in einen Radelkalender ein oder gibt die Zahlen telefonisch durch.

Die Aktion STADTRADELN wird in Coesfeld unterstützt von der Firma RADWELT, den Stadtwerken Coesfeld, dem Stadtmarketingverein Coesfeld & Partner und dem ADFC.

Hauptpreis für alle Teilnehmer:innen aus Coesfeld ein hochwertiges Gazelle E-Bike von der RADWELT Coesfeld, das unter allen Teilnehmenden verlost wird. Außerdem gibt es weitere Sachpreise, Fahrradzubehör und Coesfeld-Gutscheine für drei weitere ausgeloste Teilnehmende, für die beiden Radler:innen mit den meisten Kilometern, die beiden Teams mit den meisten Kilometern je Fahrer:in, für das größte Team und für die Schulklassen mit den meisten Kilometern.

Julika Fritz und Sara Salzmann startklar vorm Rathaus
Foto: (c) Stadt Coesfeld