Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

43. Coesfelder Pfingstwoche vom 11. bis 14. Mai

|   News

Open-Air-Party in der Promenade Schützenwall mit Live-Musik und hochwertigem Gastroangebot des Festwirt-Teams Café Central / Fabrik

Coesfeld. Vom 11. bis 14. Mai wird die Coesfelder Promenade Schützenwall zur Partymeile. Vier Tage feiert die Kreisstadt ihr Promenadenfest. Auch im 43. Jahr bildet die Allee am Ufer der Berkel-Umflut die Kulisse für fröhlich feiernde Menschen.

Erneut gibt es den Abend für Coesfelder Bands on stage (Mittwoch) sowie den Band-Contest „Berkel-Brawl“ am Donnerstag. Durch das Programm führen die Gymnasiallehrer Philipp Mussinghoff und Jan Stauvermann (Gymnasium Nepomucenum), die auch das Programm der ersten beiden Tage der Pfingstwoche zusammengestellt haben.

Am Mittwoch, 11. Mai, wird um 18.30 Uhr die 43. Coesfelder Pfingstwoche durch Bürgermeister Heinz Öhmann, zugleich stellvertretender Vorsitzender des Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V., eröffnet. Highlight der Pfingstwoche 2016 ist die Kulisse, die der Festwirt Café Central nach 2012 erneut aufbaut. Der Wirteplatz, überdacht und offen zu allen Seiten, beinhaltet eine große Thekeninsel mit Barcharakter und wird von Pagodenzelten mit u.a. Cocktailtheke, Küchenzelt und Kaffeebar ergänzt.

Gereicht werden Cocktails mit Minze und Erdbeeren, Wein & Käse, frische Pfannengerichte, Kaffee und Kuchen sowie Münsterländische Spezialitäten. Neben dem Café Central präsentieren sich das Weinhaus Dieninghoff, Käse Althues und das Gasthaus Keull mit münsterländischen Spezialitäten wie Zwiebelfleisch und Stäbchenfleisch auf Wirsinggemüse. Vor dem ausgeleuchteten Kreishaus unter den hohen grünen Bäumen wird den Gästen eine einmalige Atmosphäre geboten.

Zünftiger geht es entlang der Berkelumflut bei der Hauptbühne zu: Hier reicht Imbiss Terwey Nackenbraten und Pommes und der Stadtmarkting Verein Coesfeld & Partner grillt Würstchen und bietet ein traditionelles Töttchen an.

Fünf Biersorten und die Chip-Währung bleibt stabil bei 1,20 €

Bierfreunde können zwischen fünf Sorten (Veltins, FrühKölsch, Stauder, Königs Pilsener und Brauhaus-Bier) wählen. Dazu gibt es eine gute Nachricht: Ein Chip wird wie in den letzten Jahren 1,20 € kosten. Ihren zusätzlichen Reiz bekommt die Pfingstwoche durch die Kulisse von Pulverturm und Historischen Kreishaus, die  zum Flanieren und Genießen in der besonderen Atmosphäre unter den schönen alten Promenadenbäumen einladen.

Professionelles Programm für die Jüngsten von Mittwoch bis Freitag, 15 bis 18 Uhr im Liebfrauenkindergarten.

Parallel bietet Coesfeld & Partner e.V. von Mittwoch bis Freitag professionelle Kinderbetreuung an. Angesprochen sind Kinder von drei bis acht Jahren.  Das Programm für die Jüngsten gestaltet der Förderverein des Liebfrauenkindergarten „Kinderträume“. Der Kindergarten liegt direkt in der Promenade Schützenwall mit einem schönen Außenbereich, in dem man klettern und herumtollen kann. Die einzelnen Tage haben jeweils ein Motto: Mittwoch: „Kreativangebot“, Donnerstag: Olympiade, Freitag: Schminkaktion.

Für die Jüngsten gibt es mehrere tausend Großbausteine (Am Freitag und Samstag von 14 bis 19 Uhr in der Promenade)

Es wird geklotzt, nicht gekleckert. Bei der 43. Pfingstwoche wartet der Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner mit megagroßen Bausteinen für die Kinder auf. Die bunten Steine regen die Phantasie an. Warum nicht das Brandenburger Tor oder das Coesfelder Walkenbrückentor nachbauen? Unter Aufsicht können die Jüngsten im großen Spielpark von KINOSTA neue Erfahrungen machen. Geboten werden auch Denk- und Geschicklichkeitsspiele, und zwar jeweils Freitag und Samstag von 15 bis 19 Uhr auf dem Rasen entlang der Berkel-Umflut mit Blick auf den Pulverturm.

Die Live-Musik: Jeder Abend steht unter einem besonderen Thema

Tag

Bands

Zeit

Mi, 11.05.

Coesfelder Bands on stage

NEPO7UPS
(Rock & Pop, Lateinamerikanisch)

ROARING SUGARBALLS (Classic Rock)

Intenso (Band Musikschule Coesfeld)

Motofunk (Funk + Rock)

18.00 – 18.20

18.30 – 19.00

19.15 – 20.00

20.30 – 22.00

Do, 12.05.

Berkel Brawl

Fools of Fortune (Alternative Rock – COE)

Mond (Electropop-ST)

Good Morning Fire Eater (Wave, Postpunk – MS)

19.00 – 22.00

Fr, 13.05.

TopActs

 

Hornebach Big Band am Wirtezelt (vor dem Kreishaus)

BOUNCE – Bon Jovi Tribute Band, präsentiert von der AZ Coesfeld

18.00 – 20.00

 

21.00 – 00.00

Sa,14.05.

Partyabend

Lonely Hearts Club

20.00 –00.00

 

Auskünfte:
Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V., Markt 8, 48653 Coesfeld
Tel.: 02541/ 939-1067, Fax: 02541/ 939-4009,
E-Mail: <link>info@coesfeld.de, <link http: www.coesfeldundpartner.de>www.coesfeldundpartner.de.

 

Zum Thema:

Coesfelder Pfingstwoche

Seit 42 Jahren bietet die grüne Promenade am Ufer der Berkel die Kulisse für das ureigene Coesfelder Fest mit eigener Währung, den grauen und türkisfarbenen Chips des „Verkehrsvereins“. Ist zwar der Begriff Verkehrsverein veraltet, so hat sich doch das Konzept der Pfingstwoche über die Zeit gehalten.  Abwechselnd organisieren Gastronomen aus der Kreisstadt das Wirtezelt vor dem Historischen Kreishaus. Jeder Wirt hinterlässt seine eigene Handschrift bei der Auswahl von Speisen, Getränken und Dekoration, während Coesfeld & Partner die Bierstände mit verschiedenen Biersorten und die klassische Grillwurst sowie Töttchen organisiert. Frei kann jeder Pfingstwochenbesucher Live-Musik genießen, vor dem Kreishaus oder an der Berkel Mußestunden verleben, den Feierabend einläuten, Freunde und alte Bekannte wiedertreffen.

Zur Übersicht
Viele Partner tragen 2016 zum Gelingen der 43. Coesfelder Pfingstwoche bei, darunter Richard (2.v.li.), Christian (4. v.li.) und Uschi Aupers (5. v.li.). Foto: AZ Coesfeld, Manuela Reher.