Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Ab Montag (25.06.) Sperrung der Kreuzung Kupferstraße/ Davidstraße/Pfauengasse

|   Coesfeld & Partner

Tipps und Hinweise zu Parkplätzen und Umleitungen; Fußgänger können weiterhin den Bereich passieren

Die gute Nachricht vorweg: Trotz der Vollsperrung der Kreuzung Kupferstraße/Davidstraße/Pfauengasse, die ab Montag (25.06.) gilt, bleiben die Parkplätze an der Pfauengasse und in der Davidstraße sowie das Parkhaus der Kupferpassage auch während der Bauarbeiten in den nächsten drei Wochen erreichbar. Wermutstropfen sind die eingerichteten Umleitungen, die für Anlieger und Besucher etwas Geduld erfordern. Die Kupferstraße selbst wird zur Sackgasse ohne Wendemöglichkeit; die Zufahrt zum Parkplatz der VR-Bank bleibt allerdings frei.
Stadtbaurat Thomas Backes: „Wir haben im Vorfeld intensiv überlegt, wie wir die notwendigen Arbeiten im Bereich der alten Post und der Davidstraße hinbekommen: Die Baustelle jetzt verschafft uns Luft für das, was dort in den nächsten Monaten ansteht.“ Die Vollsperrung an der Kupferstraße soll bis zu den Sommerferien wieder aufgehoben werden. Dazu Thomas Backes: „Bis zur Sperrung der Marktgarage wollen wir an der Kupferstraße fertig sein.“
Wer einen kurzen Fußweg von 200 bis 300 Metern nicht scheut, findet zwischen den Gleisen an der Friedhofsallee und an der Rekener Straße kostenlose Parkplatz-Alternativen. Stadtsprecherin Andrea Zirkel: „Auch die neuen Parkplätze an der Rekener Straße sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Dort wurden im letzten Herbst 128 neue Parkplätze geschaffen; sie stehen ebenfalls kostenlos zur Verfügung und das rund um die Uhr ohne zeitliche Begrenzung.“
Die Tiefgarage der Kupferpassage und der Parkplatz Davidstraße werden über eine nördliche Umleitung (Kapuzinerstraße, Hohe Lucht, Münsterstraße, Bernhard-von-Galen-Straße, Poststraße) erreichbar bleiben. Hierfür wird die Einbahnstraßenregelung auf der Davidstraße teilweise aufgehoben.
Der Parkplatz Pfauengasse kann über eine südliche Umleitung (Wiesenstraße, Bahnhofstraße, Letter Straße) angefahren werden und kann dann über die Hinterstraße erreicht werden.
Fußgänger können die Kreuzung trotz der Bauarbeiten weiterhin passieren.


Bildunterschrift: Ab Montag wird die Kreuzung Kupferstraße/Davidstraße/Pfauengasse für etwa zwei bis drei Wochen gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet, Auseichparkplätze sind an der Rekener Straße vorhanden.

Zur Übersicht
Foto: Stadt Coesfeld