Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Am Samstag (30.07.) wieder auf den Spuren der Stadtgeschichte unterwegs

|   Coesfeld & Partner

Historische Stadtführung beginnt um 15 Uhr auf dem Marktplatz

Zum zweiten Mal in diesem Jahr lädt der Stadtmarketing Verein Coesfeld und Partner e.V. lädt alle Interessierten zur öffentlichen historischen Stadtführung ein, die am kommenden Samstag (30.07.) um 15 Uhr auf dem Coesfelder Marktplatz startet.

Bei diesem Rundgang erfahren die Gäste viel über Coesfelds abwechslungsreiche Geschichte, die in der Stadt vielfältige Spuren hinterlassen hat: „Kennen Sie die Geburtsstunde der Stadt an der Berkel oder wissen Sie, welche Rolle Christoph Bernhard von Galen gespielt hat? Welche Baudenkmäler zeugen noch heute von der einstigen Wehrhaftigkeit Coesfelds?“, fragt Stadtführerin Annette Grütters: „Die Stadtführer:innen des Stadtmarketing Vereins nehmen Sie mit auf eine Tour in die Vergangenheit der Stadt.“

Die Führung dauert etwa 1,5 Stunden und kostet pro Person 3,00 Euro. Der Beitrag wird direkt am Treffpunkt an der Rathaustreppe gezahlt. Kinder bis 6 Jahre können kostenlos teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sollte die eigene Gruppe jedoch schon 10 oder mehr Personen umfassen, bietet sich die reguläre Buchung unter Tel. (02541) 939-1017 oder E-Mail an unter stadtmarketing(at)coesfeld.de

Alle weiteren Coesfelder Stadtführungen wie z. B. die Hexentour, eine Besichtigung der Bischofsmühle oder auch verschiedene Radführungen können ebenfalls in der Geschäftsstelle des Stadtmarketing Teams gebucht werden. Weitere Informationen gibt es hier 

Bildunterschrift: Auch ihm begegnen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der historischen Stadtführung am Samstag (30.07.)

 

Zur Übersicht
Kunstwerk "Flötenspieler" am Mühlenplatz
Foto: (c) Münsterland e.V., Christoph Steinweg