Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Coesfeld-APP zum kostenlosen Download

Ob Freizeittipps, Einkaufsangebote oder wichtige Adressen aus Wirtschaft, Handel und Gesundheit: Die Coesfeld-APP kommt serviceorientiert daher. Seit dem 20.12. können sich Smartphone-Nutzer durch die Kreisstadt navigieren, zum Beispiel an das Herausstellen der jeweiligen Mülltonne erinnern lassen oder erfahren, welche besonderen Schnäppchen der Handel bietet

Jeden Tag gibt es die Coesfeld-Nachrichten der Allgemeinen Zeitung. Das gemeinsame Produkt von Paus Medien /neomedia Verlag, dem Stadtmarketing Verein und der Stadt will laufend neue Elemente zusätzlich einführen. So ist zum Beispiel geplant, die Brautgalerie einzubinden, Fotowettbewerbe auszurufen und vieles mehr. „Mit dieser Coesfeld-APP wollen wir unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Sie ist kein fertiges Produkt, sondern soll sich gemeinsam mit den Nutzern weiterentwickeln“, erklärt Nico Karel, Projektleiter bei der neomedia Verlag GmbH.

Anders als die erste APP, die Tourismus-App, bietet die neue Coesfeld-APP nun viel mehr als den Reiseführer im Kleinformat. 21 Symbole auf dem „Dash-Board“ führen den Nutzer zu aktuellen Nachrichten, Mitteilungen der Stadt, zur Gastronomie, zu Ärzten und Apotheken und vielem mehr. Zudem stellt die Stadt den direkten Draht zur Verwaltung her. Zu häufig nachgefragten Anliegen kann der Nutzer direkt den gewünschten Ansprechpartner kontaktieren oder sich mit einer kurzen Nachricht an die Stadt wenden. Bürgernähe, die Bürgermeister Öhmann wünscht und begrüßt. „Das ist ein guter Anfang, den wir noch weiter ausbauen wollen.“

Die Coesfeld-APP ist im App-Store kostenlos verfügbar. Sie kann auch durch das Scannen des QR-Codes geladen werden. Entsprechende Visitenkarten mit dem Strichcode sind im Bürgerbüro erhältlich. Auch die Ortsteingangstafeln informieren über die App mit Strichcode und er ist am Rathaus angebracht.