Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung

Lichterglanz vertreibt Novembergrau

Am Samstag, den 20. November vertreibt Lichterglanz das Novembergrau in der Stadt. Zwischen 16.30 und 17.30 Uhr wird, diesmal vor der Kupferpassage an der Letter Straße, die Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet. Begleitet wird das Ganze von der Jugendblaskapelle Coesfeld mit stimmungsvoller Musik und einer kleinen Einlage der Beteiligten: Bürgermeisterin Eliza Diekmann, Stefanie Borgert, Michael Banneyer (beide vom Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V.) sowie Antje Evers (Sponsor Stadtwerke Coesfeld). Die Stadt wird dann wieder von funkelnden Sternen und Lichterketten erhellt.

„Wir möchten eine weihnachtliche Atmosphäre in Coesfeld schaffen, sodass die Menschen die Vorweihnachtszeit genießen können“ so Stefanie Borgert, Geschäftsführerin des Stadtmarketing Vereins Coesfeld & Partner e.V.. In der Innenstadt wird es zudem noch ein paar besondere „Leuchtpunkte“ geben, gesetzt vom Stadtmarketing Verein in Zusammenarbeit mit Jochen Schlattmann, dem Veranstaltungstechniker und seinem Team – lassen Sie sich überraschen!

 

Alle Besucher:innen werden gebeten, den Mindestabstand zueinander einzuhalten und falls das nicht gewährleistet werden kann, einen Mundschutz zu tragen.

 

Beleuchtetes Natz-Thier-Haus
An verschiedenen Punkten in der Innenstadt sorgen Illuminationen für weihnachtliches Ambiente. Foto: Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V.