Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Faire Pläne und Ideen für Coesfeld

Jetzt anmelden und sich aktiv einbringen

In diesem Jahr wurde entschieden, dass die Stadt Coesfeld für weitere zwei Jahre den Titel „Fairtrade-Stadt“ tragen darf.

Am kommenden Donnerstag (22.07.) veranstaltet der Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V. ein Treffen für alle Coesfelderinnen und Coesfelder, die sich aktiv für ihre Stadt einbringen möchten. Die zentrale Fragestellung der Veranstaltung wird sein: „Wie kann der Faire Handel auf lokaler Ebene unterstützt werden?“ Los geht es am Donnerstag um 17:30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses.

 

Das erste Treffen ist völlig unverbindlich und wird erst einmal rein informierend sein, bevor anschließend gemeinsam in konkrete mögliche Planungen eingestiegen wird.

 

Die Agenda für die Veranstaltung sieht wie folgt aus, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf dem letzten Tagesordnungspunkt liegen wird:

  • Begrüßung durch Bürgermeisterin Eliza Diekmann
  • FairTrade Town Coesfeld
  • Impulsvotrag Referent:innen von FairTrade-Towns

    • Aktuelles zur FairTrade-Towns-Kampagne
    • Vorstellung von Best-Practice-Beispielen / öffentlich wirksame Aktionen
    • Gewinnung von weiteren Akteuren für die Steuerungsgruppe und Aktionen
    • Einführung eins fairen Städte-Kaffees oder einer fairen Städte-Schokolade

  • Austausch, Diskussion und Planung

 

Für eine bessere Planung, sind Anmeldungen bei Sylvia Wenniges (sylvia.wenniges(at)coesfeld.de) und bei Teilnahme ein möglicher Nachweis über eines der drei „G’s“ (Getestet, Genesen, Geimpft) erwünscht.