Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Lichtersamstag (24.11.) ab 17.00 Uhr in der Innenstadt - Coesfeld lockt mit Lichtermeer zur Vorweihnachtszeit

|   Coesfeld & Partner

Festliche Events und guter Fachhandel in der Kreisstadt

„Coesfeld – wo sonst!“ – denn Coesfeld und Lette haben auch in der Vorweihnachtszeit eine Menge zu bieten. Die Stadt lockt mit 200.000 Lichtern, festlichen Events und einem qualitätsvollen Fachhandelsangebot.

Lichtersamstag mit Fotowettbewerb (Samstag, 24.11.2018, ab 17.00 Uhr, weitere Licht- und Musikshow um 20.15 Uhr)

Zum 18. Mal läutet dieses Jahr der Lichtersamstag die Vorweihnachtszeit in Coesfeld ein. Am Samstag (24.11.) um 17.00 Uhr startet der Countdown zum Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung. 200.000 Lichter beginnen zu strahlen und sorgen für eine anheimelnde Atmosphäre. Die vor zwei Jahren erstmalig neu installierten LED-Straßenschwünge strahlen dann mit Fassaden und Tannenbäumen um die Wette. Es folgt die Musik- und Lichtshow durch Ton & Licht Fürstenau und dem Team rund um Stagelight Jochen Schlattmann. Im Anschluss wird der Münsteraner Bariton Michael Nonhoff mit seiner unter die Haut gehenden Opernfolge das Publikum vom Balkon des Bürgermeisterbüros erfreuen.
Des Weiteren präsentieren sich auf dem Marktplatz wieder die Firma Illuart mit LED-Artikeln, es werden verzaubernde Leuchtballons verkauft und wieder zwei wunderschöne, tanzende Stelzenläufer im Takt mit Musik und Lichtelementen die Kinder zum Strahlen bringen. Die großen Künstler ebnen nach der Show den zahlreichen Familien mit vielen bunten Laternen den Weg für den Fackelumzug. Ziel des Umzugs ist wie immer die Jakobikirche, vor der um 18.00 Uhr und um 19.00 Uhr eine Künstlerin ihre faszinierende Feuershow zeigen wird.
Die Letter Straße bleibt aber auch nach den Shows eine schöne Ecke zum Verweilen. Denn die Jakobikirche wird mit LED-Strahlern ganz besonders in Szene gesetzt. Des Weiteren steht auf dem Jakobikirchplatz eine große Feuerschale mit umlaufenden Bänken, die zum Aufwärmen einlädt. Betreut wird sie in diesem Jahr ehrenamtlich von den Pfadfindern. Vor der Bäckerei Essmann präsentiert sich wie in den vergangenen Jahren Christa Enseling-Korkusuz mit einer Gruppe von Musikschülern, die weihnachtliche Lieder vortragen. „Ohne unsere vielen fleißigen Helfer wie die Pfadfinder, die Musikschulkinder und auch die Abiturienten wäre dieser einzigartige Abend nicht umsetzbar.“ so Katja Koch von der Geschäftsstelle des Stadtmarketing Vereins.
Wie faszinierend Licht und Musik zusammenwirken, erfahren die Besucher dann bei der zweiten Musik- und Lichtshow um 20.15 Uhr auf dem Marktplatz, bei der natürlich auch alle Einzelhändler nach Ladenschluss herzlich eingeladen sind! Klar, dass bei einer solchen Atmosphäre Glühwein, Waffeln und Plätzchen gut ankommen. Wer hier zugreift, tut auch Gutes, denn die Stände werden vom Bunten Kreis Münsterland und dem Förderverein der Martin-Luther-Schule organisiert.
Neu ist in diesem Jahr der Fotowettbewerb, den der Stadtmarketing Verein gemeinsam mit der Allgemeinen Zeitung zum Lichtersamstag durchführt: Alle Hobbyfotografen sind eingeladen, ihre Lieblingsaufnahme von diesem Event bis zum 01.12.18 einzuschicken. Die zehn schönsten Motive werden dann von einer ausgewählten Jury ermittelt und beim verkaufsoffenen Weihnachtsmarkt-Sonntag (09.12.) im AZ-Pressehaus ausgestellt. Die Weihnachtsmarktbesucher können dann abstimmen, welche Aufnahme ihnen am besten gefällt.  Natürlich warten auch tolle Gewinne auf die Fotografen - 1. Platz: 100,00 € Coesfeld-Gutschein, 2. Platz: 50,00 € Ticketgutschein von der AZ, 3. Platz: 25,00 € Gutschein von der „Genießerei“. Weitere Infos zu den Teilnahme- und Auswahlbedingungen gibt es in der Allgemeinen Zeitung oder unter www.coesfeld.de.          
Für den Einzelhandel ist der Lichtersamstag der Auftakt für die heiße Phase im Weihnachtsgeschäft. Die festlich dekorierten Läden bleiben zum Erlebniseinkauf bis 20 Uhr geöffnet und empfangen die Kunden mit kleinen Aufmerksamkeiten. Wer nach dem Bummel durch die Stadt oder einfach zum warmen Verweilen noch etwas Zeit hat, kann im Anschluss zur Lichterparty im Festzelt auf dem Marktplatz gehen.  

Und dann geht es weiter, bitte schon notieren:

Nikolausumzug (Samstag, 08.12.2018, 17.00 Uhr)
Weihnachtsmarkt (Donnerstag, 06.12.2018, bis Sonntag, 09.12.2018)
Verkaufsoffener Sonntag (09.12.2018, 13 bis 18 Uhr)
Letter Adventstrubel (Samstag 15.12.2018, 17 bis 21 Uhr)

Loburger Vielerlei (Sonntag, 16.12.2018, 11 bis 18 Uhr) 

Zur Übersicht
Foto: (c) Stadtmarketing Verein Coesfeld und Partner