Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Was Lastenräder alles können - Cargobike-Testtage am 15. und 16. September

Informieren und Ausprobieren auf dem Marktplatz

Am Mittwoch und Donnerstag nächster Woche verwandelt sich der Coesfelder Marktplatz im Rahmen der Klimaschutzwochen zwei Tage lang in eine Ausstellungs- und Aktionsfläche für zugkräftige Lastenräder: „Wir möchten Gewerbetreibende und Privatpersonen hier vor Ort darüber informieren, was mit CargoBikes möglich ist und auch ins Gespräch kommen, welche gewerbliche Nutzungen vor Ort denkbar wären. Denn Lastenräder sind besonders im Stadtverkehr eine gute und umweltschonende Alternative zu Auto und Lieferwagen“, informiert Wirtschaftsförderin Carina Borgmann. Gemeinsam mit ihr werden neben dem Berliner Unternehmen isicargo auch die RADWELT Coesfeld und der IBP auf dem Marktplatz sein. Hier können Interessierte, egal ob gewerblich oder privat, ganz verschiedene Modelle in Augenschein nehmen, sich individuell beraten lassen oder direkt einen Parcours abfahren. Auch Fragen zu möglichen Fördermöglichkeiten können geklärt werden. Beratungsgespräche können bereits über die städtische Website gebucht werden (https://www.coesfeld.de/cargobike-testtage/) oder auch spontan vor Ort wahrgenommen werden. Bürgermeisterin Eliza Diekmann lädt alle Coesfelder Gewerbetreibende und Interessierte herzlich ein: „Kommen Sie vorbei, testen Sie. Lastenräder sind für Familien, Gruppen und sicher auch für Betriebe eine attraktive und klimaschonende Variante.“

CargoBike-Testtage auf dem Coesfelder Marktplatz:

Mittwoch (15.09.) und Donnerstag (16.09.) jeweils von 11 bis 18 Uhr

Fragen dazu beantwortet Wirtschaftsförderin Carina Borgmann, Tel. (02541) 939-1021, E-Mail: carina.borgmann(at)coesfeld.de

 

verschiedene Lastenräder auf dem Bordstein eines Fachgeschäfts
Foto (c) isicargo Berlin